Umwelt- und Gesundheits-Controlling

Das Umwelt- und Gesundheits-Controlling konzentriert sich auf die Konzipierung, die Umsetzung und das Controlling umwelt- und gesundheitsfreundlicher Material- und Raumluftstandards. Mit seinem modularen Angebot ist es in jeder Phase eines Bauvorhabens – von der Planung bis zur Nutzung – einsetzbar. Das Controlling behandelt Kernfragen nachhaltigen Bauens:
Welche Materialien sind bereits in der Planungsphase auszuwählen? - Welche Leitmaterialien sind vorab zu prüfen? - Wie formuliere ich meine Vorstellungen zur Umwelt- und Gesundheitsfreundlichkeit in Ausschreibungsunterlagen? - Welche Gewerke sind hierfür relevant? – Wie muss die Haustechnik konzipiert sein? – Wer kontrolliert, was tatsächlich eingebaut wird? – Wie können diese Anforderungen mit dem Generalunternehmer abgestimmt werden? - Wie können die Nutzer wissen, ob die Raumluftqualität nach Fertigstellung den Ansprüchen genügt? – Welche Nachbesserungen sind nötig?
Das GBS- Umwelt- und Gesundheits-Controlling beantwortet diese Fragen und liefert Ihnen eine stichhaltige Dokumentation der Umwelt- und Gesundheitsaspekte Ihres Gebäudes. Wir beraten Sie bereits in der Entwurfsphase und unterstützen Ihre Fachingenieure bei Planung und Ausführung.

Wollen Sie mehr wissen?

Dann kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie und schicken Ihnen auf Wunsch detaillierte Leistungsbeschreibungen.